Praxis Systemische Therapeuten in Hamburg

 

Praxis Systemische Therapeuten in Hamburg
 

Systemischer Ansatz

Unterschiedliche Perspektiven und „Wahrheiten“

Geprägt durch einen systemischen Ansatz gehe ich davon aus, dass unser Erleben und unsere Überzeugungen stets das Ergebnis persönlicher Erfahrungen und Bewertungen sind und es somit nicht EINE „Wahrheit“ gibt, sondern viele unterschiedliche Sichtweisen und Interpretationen. Zu erkunden, was richtig oder falsch ist bzw. wer Recht oder Unrecht hat, erscheint mir demnach wenig sinnvoll - vielmehr unterstütze ich Sie dabei, einen Schritt neben sich zu treten und alternative Perspektiven ein- und anzunehmen.

 

Lösungs- und Ressourcenorientierung

Mein Fokus liegt darauf, Sie mit ressourcen- und lösungsorientierten Ansätzen zu unterstützen, da ich der Ansicht bin, dass Sie selbst grundsätzlich bereits über Stärken, Potenziale und Kompetenzen zur Problem(auf)lösung verfügen, die es im systemischen Beratungsprozess gemeinsam zu entdecken, zu aktivieren und sinnvoll zu nutzen gilt.

 

Alternativen statt Mehr-desselben

Um problematisches Erleben besser zu verstehen und neue stimmigere Kommunikations- und Verhaltensweisen zu entwickeln, arbeite ich mit oft schon lang bestehenden und manchmal widersprüchlichen Leitsätzen bzw. Glaubenssätzen, die sich unbewusst immer wieder in verschiedenen Lebenssituationen aktualisieren - bis der ursprüngliche Zusammenhang erkannt wird (z.B. mittels Biografie-/ Genogrammarbeit, systemischer Aufstellungen am 'Familienbrett' und Arbeit mit dem Inneren Team bzw. Persönlichkeitsanteilen.)

 

Kontext und Systeme

Dabei betrachte ich die beteiligten Personen nicht isoliert, sondern stets als Teil eines sozialen Systems - wie z.B. Paar, Familie oder Team. Denn Probleme an sich existieren meiner Überzeugung nach nicht, sondern entstehen in Interaktion und Wechselwirkung mit anderen Menschen - und sind somit grundsätzlich positiv veränderbar!